Gwenda

Gwenda war eine Persönlichkeit. Als Welpe konnte sie ihre Rassenzugehörigkeit nicht absprechen. Mit viel Konsequenz und Geduld hat sie sich aber zu einem tollen Familienhund entwickelt.

Wie unsere derzeitigen BS-Hündinnen war sie sehr ruhig im Wesen, sehr Führer- bezogen und nie problematisch mit anderen Hunden. Im Alter von 10 Jahren erkrankte sie an
 Knochenkrebs und die Tierärzte gaben ihr nur mehr eine Lebensdauer von maximal 3-6 Monaten.

In dieser Zeit haben wir uns den ersten Berner "Ameli vom schönen Retzerland" von Silvya und Johann Hörmann ins Haus geholt. Mit Ameli hat Gwenda überdurchschnittliche Lebenskräfte mobilisiert und erst mit knapp 12 Jahren mussten wir sie endgültig von ihren Leid erlösen. Aber in den fast zwei verlängerten Jahren hat sie ungemein viel an Ameli´s Erziehung beigetragen.

 

"GWENDA vom Haindorfer Schlössel"  -  Rottweiler
03/1991 - 11/2002
BGH 1